Fahrradsimulator des WIVW am Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Sonstiges

Fahrradsimulator des WIVW am Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Am Tag der offenen Tür der Bundesregierung im Bundesverkehrsministerium am 25. und 26. August 2018 präsentierte sich die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) mit ihrem neuen Fahrradsimulator, welcher vom WIVW in Veitshöchheim geplant und entwickelt wurde. 

Mit diesem werden künftig Fragestellungen rund um das Thema sicheres Radfahren in der BASt erforscht, beispielsweise: Wann und warum nutzen Radfahrer das Smartphone? Welche Faktoren beeinflussen die Gefahrenwahrnehmung beim Radfahren? Wie beeinflussen altersbezogene Veränderungen die Sicherheit von Radfahrern? Oder: Wie müssen Radwege gestaltet werden, damit Radfahrer sie gerne nutzen und sich sicher fühlen?

Die entsprechende Pressemeldung der BASt findet sich hier

Übrigens: Dies ist bereits der zweite Fahrradsimulator des WIVW. Die Abteilung für Ingenieur- und Verkehrspsychologie des Instituts für Psychologie der TU Braunschweig erhielt den ihrigen Ende 2016.